Details

Warum ist es so wichtig, die Unternehmenshomepage aktuell zu halten?

Sie haben schon seit Jahren eine Homepage für Ihren Betrieb, nur geändert wurde fast nichts. Eigentlich ist die Technik eher lästig und bringt Ihrer Meinung nicht viel. Wir sagen Ihnen, wie Ihre Internetseite neue Kunden zu Ihnen bringt.

:: Ansprechendes Webdesign

Das Design einer Internetseite ist vergleichbar mit der Wohnungs- oder Geschäftseinrichtung. Mit der Zeit ändern sich der Geschmack und auch die technischen Möglichkeiten. Achten Sie darauf, dass Ihr Design auf dem Stand der Zeit ist. Doch Vorsicht: Auch wenn Ihre Internetseite besonders gestylt aussehen soll, weil es Ihr Credo ist, muss sie für jeden sofort und leicht verständlich sein.

:: Benutzerfreundliche Bedienung

Findet man beim ersten Besuch Ihrer Internetseite, was man braucht? Die Telefonnummer oder den Standort des Salons? Ideal sind Lageplan und Anfahrtsbeschreibung, der Hinweis auf Parkplätze oder öffentliche Verkehrsmittel.

:: Gute Texte und gute Bilder - Im Internet gefunden werden

Texte und Bilder sind wichtig um Ihre potenziellen Kunden von Ihrem Können zu überzeugen. Genauso wichtig sind gute Inhalte, damit Suchmaschinen Ihre Seite mögen und Ihnen Besucher auf die Seite bringen.

:: Besucherstatistik

Ohne Erfolgsmessung geht’s heute nicht mehr. Wichtig ist, zu wissen wie viele Besucher die Seite angeschaut  und wieder verlassen haben, was sie suchen und wie sie auf Ihre Seite gekommen sind. Hierfür gibt es Statistikwerkzeuge.

:: Darstellung auf mobilen Geräten mit Internetzugang

Immer mehr Nutzer sitzen nicht vor einem Laptop oder Desktop PC, sondern vor Ihrem internetfähigen Mobiltelefon (Smartphone) oder Tablet-PC und auch vor dem Fernseher. Veranlassen Sie, dass Ihre Internetseite auf all diesen Geräten fehlerfrei angezeigt wird!


Hinter allem steht die Technik, die das Rückrad bildet. Die Voraussetzung: ein Content Management System – kurz CMS, welches Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre Firmenhomepage selbst und jederzeit aktuell zu halten. Wir empfehlen grundsätzlich Open Source CMS. Zu den bekanntesten zählen WordPress, Joomla, Typo3 und Drupal. Wobei sich der Trend definitiv zu WordPress entwickelt hat. Alternativ setzen wir auch unser eigenes CMS System ein wenn spezielle und Benutzerfreundliche Bedienelemente an das System gefordert sind. 

Sie wollen mehr über das Thema wissen? Sie wollen mit Ihrer Unternehmenshomepage neue Kunden gewinnen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!